Unternehmensgruppe

Sechs Unternehmen unter einem Dach

Zur Esri Deutschland Unternehmensgruppe gehören die Esri Deutschland GmbH, Kranzberg, die Esri Schweiz AG, Zürich, Esri Ruanda, Kigali, die con terra – Gesellschaft für angewandte Informationstechnologie mbH, Münster, die Geocom Informatik AG, Burgdorf (Schweiz) und die Geocom Informatik GmbH, Kranzberg.

Esri Schweiz AG

Für raumbezogenes Analysieren, Planen und Entscheiden sind Geoinformationslösungen basierend auf ArcGIS von Esri die erste Wahl für Privatwirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Anpassungsfähigkeit, Intuitivität und Integrationsfähigkeit kennzeichnen den Industriestandard ArcGIS: mobil, auf dem Desktop und auf Serverebene. Mehr als eine Million Anwender weltweit wissen dies zu schätzen.

Die Esri Schweiz AG mit Sitz in Zürich unterstützt die Anwender mit Vertrieb, Schulungen, Support und Consulting, auch für Liechtenstein – seit 1993 und mit dem ganzen Erfahrungsreichtum ihrer mehr als 40 Mitarbeiter am Hauptsitz in Zürich und in der Dependance in Nyon bei Genf.

Esri Deutschland GmbH

Für raumbezogenes Analysieren, Planen und Entscheiden sind Geoinformationslösungen basierend auf ArcGIS von Esri die erste Wahl für Privatwirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Anpassungsfähigkeit, Intuitivität und Integrationsfähigkeit kennzeichnen den Industriestandard ArcGIS: mobil, auf dem Desktop und auf Serverebene. Mehr als eine Million Anwender weltweit wissen dies zu schätzen.

Die Esri Deutschland GmbH mit Sitz in Kranzberg bei München ist ein Unternehmen der Esri Deutschland Group GmbH und vertreibt als Distributor und Systemhaus die Produkte von Esri Inc. exklusiv über elf Standorte in Deutschland und der Schweiz. Esri unterstützt die Anwender mit einem breit gefächerten Schulungs-, Support- und Consultingangebot und dem gesamten Erfahrungsreichtum von mehr als 500 Mitarbeitern der Esri Unternehmensgruppe.

Esri Ruanda

Esri Ruanda bildet seit 2006 das Esri Standbein auf dem afrikanischen Kontinent. Das seit August 2010 von einem Büro in Kigali, Ruanda aus operierende siebenköpfige Team unterstützt vor Ort und In der Region der großen afrikanischen Seen GIS-Initiativen insbesondere im Bildungsbereich.

Esri Ruanda hat sich in kurzer Zeit als erste Anlaufstelle und GIS-Referenz für Regierungs- und Nichtregierungs- Organisationen, die Privatwirtschaft und internationale Entwicklungspartner etabliert.

Die Esri Rwanda Ltd. verantwortet die nachhaltige Entwicklung des Marktes für Esri Technologie und Dienstleistungen in Ruanda, Burundi und der Republik Kongo (Kongo Brazzaville).

con terra

Infrastrukturspezialist con terra

con terra entwickelt individuelle Softwarelösungen. Darüber hinaus konzipiert und implementiert das Unternehmen leistungsfähige IT-Infrastrukturen, schult und berät zu Themen der raumbezogenen Datenverarbeitung und stellt Softwareprodukte und Geodaten bereit. Ein Schwerpunkt liegt in Konzeption und Aufbau von Geodateninfrastrukturen und Geoportalen auf Basis nationaler und internationaler Standards wie z. B. GDI-DE, ISO, OGC und INSPIRE.

Auf Basis von Esri Technologie realisiert con terra Fachapplikationen und kundenspezifische GIS- und GDI-Lösungen. GIS-Technologie wird mit Business Systemen zu Enterprise GIS-Lösungen verknüpft und schafft so eine strategische Plattform für die Optimierung komplexer Geschäftsprozesse.

Mit der sdi.suite verfügt con terra über eine eigene Softwarefamilie für Aufbau und Management regionaler, kommunaler und organisationsweiter Geodateninfrastrukturen. Die von con terra entwickelte mobile Softwarelösung GISPAD dient der Erfassung und Fortführung komplexer Geo- und Sachdaten im Feld. Ergänzt wird das Produktportfolio durch FME, ein flexibles und äußerst leistungsfähiges Spatial ETL-Werkzeug für die professionelle Verarbeitung raumbezogener Daten.

Geocom

Komplettanbieter Geocom

Als Lösungskomplettanbieter deckt Geocom alle Bereiche der Geoinformatik ab, mit Ausnahme der Datenerfassung und -pflege. Aufbauend auf der Technologie von Esri entwickelt Geocom mit dem GEONIS Framework generische Fachapplikationen als Produkte oder Individuallösungen.

Als Spezialist für Infrastrukturmanagement hilft Geocom Unternehmen ihr Potenzial unter Einbindung von ArcGIS und GEONIS voll auszuschöpfen. Das Kerngeschäft in Deutschland liegt im Vertrieb und der Implementierung von Gesamtlösungen in den Bereichen Utilities, Industrie und Infrastruktur. Diese bauen in der Regel auf GEONIS auf und umfassen alle für eine erfolgreiche Systemeinführung notwendigen Dienstleistungen – unter Einbindung von Spezialisten aus der Esri Unternehmensgruppe oder dem Partnernetzwerk.