Dezember 2014

Die Aktualisierung vom Dezember 2014 umfasst einen neuen Scene Viewer sowie Verbesserungen der Authentifizierung, der Nutzungsberichte und des Datenmanagements.

Einführung in den 3D Scene Viewer (Beta)

ArcGIS Online ist jetzt mit einem integrierten 3D Scene Viewer ausgestattet, der ArcGIS Pro bei der Erstellung von 3D-Szenen ergänzt. In der Galerie können Sie sich einige von Esri veröffentlichte Beispielszenen ansehen. Der Scene Viewer wird in Desktop-Webbrowsern mit WebGL unterstützt.

Multi-Faktor-Authentifizierung

Organisationen können jetzt Mitgliedern, die über ein ArcGIS Konto verfügen, die Einrichtung einer Multi-Faktor-Authentifizierung erlauben. Sie bietet eine zusätzliche Authentifizierung bei der Anmeldung.

Verwaltung der Organisation

  • Das Activity Dashboard for ArcGIS, das im ArcGIS Marketplace verfügbar war, wurde in die Subskriptions-Statusseite integriert.
  • Administratoren, die Enterprise-Anmeldenamen für ihre Organisation eingerichtet haben, um Benutzern den automatischen Beitritt zu ermöglichen, können jetzt auch die Rollen auswählen, die sie den Benutzern zuweisen.

Gehostete Feature-Layer

Map Viewer

Analyse

Folgende neue Analysewerkzeuge sind verfügbar:

Diese Werkzeuge bieten für eine verbesserte Darstellung Ihrer Arbeit zusätzliche Reisemodi, beispielsweise "Lkw fahren" oder "Gehen".

Konfigurierbare App-Vorlagen

  • Mit Wegbeschreibung ist eine neue konfigurierbare App-Vorlage verfügbar, um das nächstgelegene Feature zu suchen und Wegbeschreibungen von einer vom Benutzer ausgewählten Position oder Adresse bereitzustellen.
  • Die Karten- und Apps-Galerie wird nun vollständig unterstützt. Sie ist in der Galerie der von Esri ausgewählten konfigurierbaren Anwendungen verfügbar.
  • Die Story Map Serie ist eine neue konfigurierbare Story Map App-Vorlage, mit der Sie eine Reihe von Karten und andere Inhalten als Registerkarten darstellen können.
  • Karten vergleichen ist eine neue konfigurierbare App-Vorlage, die die Anzeige und den Vergleich von bis zu vier Karten ermöglicht.

ArcGIS Pro

Operations Dashboard for ArcGIS

Die neue Version von Operations Dashboard for ArcGIS enthält folgende Verbesserungen:

  • Unterstützung für räumliches Filtern von Informationen
  • Unterstützung für Stand-alone-Tabellen als Datenquellen
  • Neue Bildaktualisierungseinstellung im Feature-Detail-Widget
  • Aktuelle Informationen finden Sie in der Hilfe für Operations Dashboard for ArcGIS.

Collector for ArcGIS

Die neue Version von Collector for ArcGIS enthält folgende Verbesserungen:

  • Unterstützung für die Anzeige und Bearbeitung von Pop-ups mit zugehörigen Daten
  • Unterstützung der Offlinenahme und -Verwendung gehosteter Kachel-Layer, wenn keine Netzwerkverbindung besteht
  • Aktuelle Informationen finden Sie in der Hilfe für Collector for ArcGIS.

Web AppBuilder for ArcGIS

  • Web AppBuilder for ArcGIS wurde freigegeben. Er befindet sich nicht länger im Betastadium.
  • Neue Splash- und Info-Widgets
  • Verbesserte Benutzbarkeit von Web AppBuilder auf Mobilgeräten
  • Verbesserungen an Diagramm, Abfrage, Geoverarbeitung und weiteren beliebten Widgets
  • Unterstützung von Arabisch und Hebräisch
  • Unterstützung von Internet Explorer 8
  • Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe für Web AppBuilder for ArcGIS.

ArcGIS Open Data

  • Administratoren können jetzt eine benutzerdefinierte Grundkarte für ihre Open Data-Site festlegen.
  • Der Benutzeraktivitäten-Feed wurde verbessert, sodass grössere Downloads besser angezeigt und verwaltet werden können.
  • Für die Konfiguration von Open Data-Sites stehen mehr Optionen zur individuellen Gestaltung bereit.
  • Für die CKAN-Integration wurde eine Dokumentation hinzugefügt.
  • Weitere Informationen finden Sie unter ArcGIS Open Data-Hilfe.

ArcGIS Inhalte

  • Die Grundkarte "Dunkelgrauer Hintergrund" steht für die Verwendung in Karten und Apps zur Verfügung, mit der sich Themen durch einen dunklen, neutralen Hintergrund hervorheben lassen.
  • Die Grundkarte "World Imagery" wurde unter anderem um SPOTMap-2.5 m- und Pleiades-0.5 m-Bilddaten erweitert.
  • Für Deutschland, Australien und Indien stehen neue detaillierte demografische Daten für Kartenerstellungs- oder Datenanreicherungszwecke zur Verfügung. Ferner wurden demografische Karten für die Vereinigten Staaten zu Konsumausgaben und Marktpotenzial bereitgestellt.
  • Für Raumplanungszwecke sind neue globale Landschafts-Layer verfügbar.
  • Esri World Geocoder hält zusätzliche 1,7 Millionen Daten zu Sehenswürdigkeiten für acht weitere Länder bereit.
  • Für Deutschland, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Kroatien und Bulgarien liegen jetzt verbesserte Geokodierungsergebnisse vor.

Sprache und Region

  • Als Sprache steht Vietnamesisch zur Verfügung.
  • Vietnam steht als Region zur Verfügung.

Websitedesign

  • Die Schaltflächen in Eigene Inhalte wurden zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit vereinfacht. Über die Schaltfläche Erstellen können Sie auswählen, welcher Art der neu zu erstellende Inhalt sein soll – ein gehosteter Web-Layer, eine App, Karte oder Szene.
  • Die Profil-Seite wurde neu gestaltet, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  • Über den Link Hilfe gelangen Sie direkt zur Hilfe-Seite.
  • Die Startseite der Hilfe wurde neu gestaltet. Suchfunktion, wichtige Workflows und Ressourcen sind für neue Benutzer nun schneller auffindbar.