News

8. April 2016

Stadt Winterthur in 3D

3D-Stadtmodell für alle zugänglich

 

Die Stadt Winterthur bietet Planern, Architekten, Fachstellen und weiteren Interessierten seit 2015 ein sehr detailreiches 3D-Stadtmodell an. Für die Bekanntmachung des neuen Produktes präsentiert das Vermessungsamt die Daten neu als 3D-Stadtplan im Internet und setzt dabei auf eine gehostete Implementierung der ArcGIS Plattform: Die 3D-Gebäudedaten, der Solarkataster und der Baumkataster werden von Esri aufbereitet und als 3D-Kartendienste bereitgestellt. Das Stadtvermessungsamt kombiniert diese zu einer öffentlich zugänglichen WebGIS-Anwendung auf ArcGIS Online.

Stadt Winterthur in 3D

Für die Stadt Winterthur ergeben sich aus dieser Lösung verschiedene Vorteile: Das 3D-Stadtmodell wird mit allen geometrischen Details und in Kombination mit dem Baum- und Solarkataster ansprechend und attraktivpräsentiert. Die 3D-Visualisierungen sind für alle Bürger verfügbar und können in gängigen Internetbrowsern betrachtet werden, ohne dass spezielles Fachwissen oder spezielle Software dafür nötig ist. Mit dem Outsourcing von Infrastruktur und Datenaufbereitung ist das für die Stadt Winterthur eine sehr kostengünstige Lösung.

Zukünftig kann das 3D-Stadtmodell für weitere städtische Aufgaben eingesetzt werden, wie zum Beispiel für die Entwicklung von städtebaulichen Szenarien, die 3D-Analyse der Mobilfunkabdeckung oder die Visualisierung von Lärmausbreitung.

Möchten auch Sie mehr aus ihren Daten machen? Hier die kostenfreien Testversionen von ArcGIS und Esri CityEngine. Oder melden Sie sich bei uns für eine individuelle Beratung.

Kontakt:
Esri Schweiz AG
Martina Forster
Tel: +41 58 267 18 38
E-Mail: info@esri.ch