News

14. April 2015

Geehrt: Jack und Laura Dangermond

Auszeichnung für Umweltengagement

 

Jack und Laura Dangermond haben die Audubon Medaille in New York erhalten. Sie wurden für ihr Umweltengagement, die Entwicklung innovativer Technologien und für die Unterstützung von Forschungseinrichtungen, Schulen und Non-Profit-Organisationen (NGO) ausgezeichnet. Jack Dangermond nahm die Auszeichnung im Namen seiner Esri Kollegen, der NGO-Partner und aller Esri Anwender auf der ganzen Welt entgegen. "Their work is the real science." Seine Dankesrede schloss er mit den Worten: "I am very deeply moved by this honor, and I am going to respect it for the rest of my life."

Die Medaille wird von der National Audubon Society vergeben und gilt als eine der landesweit renommiertesten Umweltehrungen. Die National Audubon Society setzt sich seit 1903 für den Schutz von Vögeln und ihren Lebensräumen in Nord-Amerika ein. Unter anderem arbeitet sie dabei mit Technologie von Esri.

 

Jack und Laura Dangermond, Gründer von Esri, erhielten in New York die Audubon Medaille.