News

21. Februar 2014

Schütze Dich - rette andere

Mit der Handy-App Uepaa!

 

Notrufe im Funkloch absetzen? Das ist möglich. Mit der Handy-App Uepaa! Die Alarmierungs-App arbeitet mit Technologie von Esri. Notrufe werden automatisch an andere Uepaa!-Nutzer weitergegeben, sobald diese in Reichweichte kommen. Das geschieht per WLAN. "Dank dem 'Grüezi-Prinzip' verbinden sich Telefone in Reichweite automatisch miteinander und ein Uepaa Alarm sucht sich seinen Weg automatisch zurück ins Netz - gelangt in unsere 7/24 Notrufzentrale und wir starten den Rettungsprozess.", beschreibt die Uepaa AG auf ihrer Internetseite.

Die Kartenkomponente in der App wurde mit der Technologie von Esri umgesetzt, die Esri Basiskarte wird als Hintergrund genutzt.

Weitere Informationen und Download: www.uepaa.ch.