Home

Versicherer, Immobilien, Handel und Banken

Lösungen

Zürich: Überschwemmungsrisiko (Quelle: CatNet, Swiss Re CatNet®)

Zürich: Überschwemmungsrisiko (Quelle: CatNet, Swiss Re CatNet®)

Beispiel: Mobiliar

Beispiel: Mobiliar

 

Beispiel: MIGROS

Beispiel: MIGROS

 

Beispiel: MIGROS

Mehrere tausend Produkte täglich, unterschiedliche Vertriebswege, verschiedene Transportmittel – die Überwachung und Optimierung komplexer Lieferketten stellt eine Herausforderung für Unternehmen, Lieferanten und Filialen dar. Der Migros LTOPEX Tower macht beides möglich, indem er die komplexen Daten der Supply Chain in konkrete Informationen verwandelt.

 

Beispiel: Credit Suisse

Die verkehrstechnische Erreichbarkeit ist ein entscheidender wirtschaftlicher Standortfaktor. Deshalb verwendet das Economic Research der Credit Suisse in verschiedenen Analysen und internen Gutachten Informationen zur Erreichbarkeit von Standorten und Gebietseinheiten.

Beispiel: Credit Suisse

Beispiel: Credit Suisse

 

Darstellung fiktiver Versicherungswerte auf Basis von CRESTA-Zonen (Quelle: CRESTA, www.cresta.org)

Darstellung fiktiver Versicherungswerte auf Basis von CRESTA-Zonen (Quelle: CRESTA, www.cresta.org)

 

Beispiel: Wincor Nixdorf

Bei Wincor Nixdorf wird eine Erweiterung der auf der Oracle E-Business Suite beruhenden Disponentenlösung benötigt. Den Disponenten sollen zur Unterstützung ihrer Arbeit und zur Erleichterung der Entscheidungsfindung Aufträge aus bestehenden Businesssystemen in thematisch-kartografischer Darstellung bereitgestellt werden. Ziel ist die Optimierung der Prozesse bei der Planung und Steuerung des Einsatzes von Servicetechnikern.

 

Wincor Nixdorf International GmbH: Die Disponentenlösung Planboard Advanced

Wincor Nixdorf International GmbH: Die Disponentenlösung Planboard Advanced

 

KSA-Arealnavigation – Patienten und Besucher finden sich zurecht

KSA-Arealnavigation – Patienten und Besucher finden sich zurecht