GIS macht Schule

Karten, GIS und andere Geo-Technologien helfen dabei, aus abstrakten Daten anwendbares Wissen zu generieren. Vieles wird erst im räumlichen Zusammenhang begreifbar: Wie hängen Demographie und Arbeitsmarkt zusammen? Welche Einflüsse hat die Industrie auf die Umwelt? Wo gibt es welche Krankheiten und warum? Auch dynamische Prozesse und komplexe Zusammenhänge lassen sich mit GIS didaktisch eindrucksvoll aufbereiten und interaktiv in der Klasse bearbeiten.

Lernen und experimentieren

Erdkunde, Biologie, Geschichte... Es gibt kaum ein Fach an allgemeinbildenden Schulen, das auf GIS verzichtet. Damit lassen sich vielerlei Daten und Dienste einbinden, visualisieren und analysieren. Mit Applikationen für den Browser und mobile Geräte lassen sich die Aufgaben auch ausserhalb des Klassenzimmers bearbeiten. Dabei kann jeder etwas beitragen und so zum Neogeograf werden.

Neben den web-basierten Lösungen steht Schulen mit ArcGIS for Desktop als weiterführende Stufe auch ein professionelles GIS für die fundierte Analyse und aufwendigere Visualisierung zur Verfügung. Unser Dossier gibt einen guten Überblick, wie Lehrer und Schüler ArcGIS for Desktop für spannende Projekte einsetzen.

Ausbilden & anwenden

Eine berufliche Karriere setzt heute eine fundierte Ausbildung an professionellen Werkzeugen voraus. GIS bietet nicht nur angehenden Geomatikern, Vermessungstechnikern oder Mediengestaltern eine hervorragende Voraussetzung für einen erfolgreichen Berufsstart. Auch viele andere Bereiche profitieren von GIS Know-how.

ArcGIS for Desktop ist auch ein ideales Werkzeug für die Ausbildung an beruflichen Schulen. Weit verbreitet im öffentlichen Sektor und in der Privatwirtschaft erschliesst es Abgängern neue Chancen. Zumal wir Berufsschulen mit speziellen Schulungskonditionen unterstützen. Mehr dazu finden Sie hier.

Forschen & entdecken

Lebenslanges Lernen prägt den wissenschaftlichen Alltag. So spielt GIS längst auch in der Umweltbildung, in Museen und Bibliotheken eine wichtige Rolle. Bspw. wenn es darum geht, historische Karten zu archivieren und zu präsentieren, Ausstellungen interaktiv zu gestalten oder forschend Zusammenhänge zu entdecken.

Für letzteres stehen auch die beliebten Esri Sommercamps. Sie eröffnen naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern einen besonderen Bildungszugang zu Natur, Umwelt, Gemeinschaft und modernster Geotechnologie.

Sie vertreten eine gemeinnützigen Verein oder eine Institution? Dann fragen Sie uns nach besonderen Konditionen für gemeinnützige Organisationen oder engagierte Einzelpersonen.

Treffpunkt GIS Day

Eine ideale Plattform, um GIS-Projekte kennen zu lernen oder selbst zu initiieren, ist der globale GIS Day, der am 20. November 2013 stattfindet. An diesem Tag präsentiert sich die internationale GIS-Szene auf mehreren tausend Veranstaltungen weltweit. Esri ist der wichtigste Mentor des "GIS Day" und unterstützt jedes Jahr ausgewählte Projekte an Schulen. Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Ihren eigenen GIS Day.

Informationen & Ressourcen
  • Spannende GIS-Themen aus dem praktischen Schulalltag finden sich im Dossier GIS im Schulunterricht
  • Die Education Community von Esri stellt eine Fülle an Materialien und interessanten Links bereit
  • Das Projekt Geospatial Revolution der Penn State University erklärt Anwendungsgebiete in anschaulichen Videos
  • Esri Press offeriert ein breites Angebot an Titeln zu Wissenschaft, Anwendung und Technologie von GIS
  • Das ArcGIS Resource Center gibt eine detaillierte Übersicht über alle Produkte – in verschiedenen Sprachen, darunter auch deutsch. Es ist zugleich der zentrale Zugang zu Hilfen, Blogs, Foren und weiteren Informationsangeboten von Esri