Ein geografisches Informationssystem (GIS) bezeichnet ein System zur Erfassung, Verwaltung und Analyse von Daten. Die Wurzeln des GIS liegen in der Geografie, doch im GIS werden neben Geodaten noch viele weitere Datentypen verarbeitet. Mithilfe von Karten und 3D-Szenen können Sie die räumliche Lage analysieren und Layer mit verschiedensten Informationen in Visualisierungen verwandeln. Durch diese einzigartige Fähigkeit lässt uns GIS tiefere Einblicke in unsere Daten gewinnen und wir erkennen Muster, Beziehungen und Sachverhalte, die uns zu fundierteren Entscheidungen verhelfen.

Was ist GIS


Hunderttausende Organisationen aus nahezu allen Branchen nutzen GIS, um Karten zu erstellen, mit denen sie erfolgreich kommunizieren, Analysen durchführen, Informationen vermitteln und komplexe globale Fragestellungen lösen. GIS trägt dazu bei, die Art und Weise, wie unsere Welt funktioniert, nachhaltig und positiv zu verändern.

Wie GIS funktioniert


GIS-Technologie kombiniert Geowissenschaften mit Werkzeugen, die das Verständnis und die Zusammenarbeit fördern. Sie hilft den Menschen, ein gemeinsames Ziel zu erreichen: aus allen Arten von Daten verwertbare Informationen zu gewinnen.

Wer nutzt GIS?


Beim modernen GIS-Ansatz geht es um Partizipation, Informationsaustausch und Zusammenarbeit. Entdecken Sie, wie diese Technologie dazu dienen kann, Beziehungen zu stärken, Effektivität zu steigern und neue Kommunikationskanäle in Ihre Community zu eröffnen.

Show More